Bearbeiten von Gussteilen

RobBearb

Die Spanende Bearbeitung umfasst alle Technologien die eine Endkontur durch spanabhebende Verfahren erzeugen. Hierzu zählen unter anderem das Drehen, Fräsen, Schleifen und Erodieren. Die Spanende Bearbeitung erreicht Genauigkeiten im Mykrometerbereich (gesonderte Verfahren für die Feinstbearbeitung wie Hohnen und Läppen auch im Nanometerbereich).

Teilecharakteristik

Wir bearbeiten hauptsächlich kubische Geometrien bis 5-Achs Technologie, 18.000 U/Min und Palettenbahnhof.  Von der Kleinserie bei Prototypen-Frästeilen bis hin zu Großserienbedarfen von Gussteilen.

Bearbeitungsperipherie

Mittels Programmierarbeitsplätzen können im Vorfeld der Fertigung Bearbeitungsabläufe erstellt, simuliert und optimiert  werden. Messmaschinen dienen dem Soll-Ist Maßabgleich, spezielle Waschanlagen garantieren Fett- und Rückstandsfreiheit.

Equipment

Wir fertigen mit 21 Bearbeitungszentren zwischen 300*300*330 mm bis zu 3.000*1.500*1.400 mm Verfahrwege. Ein Drehzentrum  mit Ø 400 mm und 12 angetriebenen Werkzeugen, sowie eine Sondermaschine mit 2 Doppelspindeln runden das Angebot ab.

Werkstoffe

In der Serienfertigung verarbeiten wird hauptsächlich Aluminium, im Werkzeugbau und bei Kleinserien auch Stahl und Schwermetall.